Bye-bye Britain


Und weg sind sie. Und hinterlassen das ein oder andere Loch, nicht nur im EU-Parlament.
Wobei, wirklich weg sind sie ja nicht, und bis Jahresende bleibt dann irgendwie doch erstmal fast alles wie es war. Eigentlich Zeit genug für strukturelle Umbauten, auch innerhalb der EU. Und eine Chance, nicht nur Löcher irgendwie zu stopfen, sondern etwas gründlicher zu renovieren.
Der Brexit als Aufbruch verkrusteter Strukturen – so zumindest möchte ich es gern sehen. Ob die Chance genutzt wird, bzw. von wem sie genutzt wird, das wird sich nun zeigen.

See you on the other side.