Format


Um einen Text veröffentlichen zu können, muss er eine grafische Form erhalten.
Verlage haben feste Dokumentvorlagen für ihre unterschiedlichen Sparten.
Bei wissenschaftlichen Arbeiten gelten strikte Vorgaben für die Gestaltung von Überschriften, Fußnoten, Zitaten, Tabellen, Grafiken und Verzeichnissen.
Generell gilt, dass ein Text nicht nur sprachlich und inhaltlich, sondern auch formal korrekt, konsistent und ansprechend gestaltet wird. Das betrifft das Seitenlayout ebenso wie die Typografie, von der Wahl der Schriftart über die Hervorhebung besonderer Textstellen bis zum Einfügen von Seitenzahlen und Verzeichnissen.
So erhalten Sie ein einheitliches, professionelles Schriftbild, das dem jeweiligen Publikationsmedium angemessen ist und den Lesefluss erhöht.


Wenn Sie ein Probelektorat oder -korrektorat wünschen oder Fragen haben, kontaktieren Sie mich einfach unter info@rehbuck.de.