J.R.R. Tolkiens 128. Geburtstag


Bilbos Geburtstagsrede ist für mich eines der schönsten Beispiele für einen virtuosen Umgang mit Worten ganz ohne prätentiöses Geschwurbel. Außerdem ist er auf eine unaufdringliche Art so schonungslos ehrlich, dass man ihn einfach lieb haben muss. Ein schrulliger Hobbit eben.

I don't know half of you as well as I should like; and I like less than half of you half as well as you deserve. This was unexpected and rather difficult. There was some scattered clapping, but most of them were trying to work it out and see if it came to a compliment.

(The Lord of the Rings, Book One, A Long-expected Party)

Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient. Das war unerwartet und gar nicht so einfach zu verstehen. Vereinzelt wurde geklatscht, aber die meisten versuchten erst einmal dahinterzukommen, ob es eigentlich als Kompliment gemeint war.

(Der Herr der Ringe, Erstes Buch, Ein langerwartetes Fest. Übersetzt von Margaret Carroux für Klett-Cotta)